Blech scrapers: April 2012

Dienstag, 24. April 2012

Montag, 9. April 2012

Unglaublich....

Jetzt drehen die Leute endgültig ab....


HIER KLICKEN


stolen from  http://vintagevwsweden.blogspot.de/

Donnerstag, 5. April 2012

Neuer Glanz für meinen Dienstwagen, im Schnelldurchlauf








Der Teedrei war wirklich zuletzt nicht mehr schön anzusehen und deswegen habe ich mich für eine Neulackierung entschieden. Es ging los mit dem Entfernen der Beschriftung, nach dem ich eigentlich schon keinen Bock mehr hatte noch weiter zu machen, denn trotz Heißluftföhn waren die Buchstaben, die mittlerweile schon seit sieben Jahren auf der Karre klebten, nicht bereit ihren Platz zu verlassen. Als es dann endlich geschafft war, kam Christoph mir dann zur Hilfe um die Lackiervorarbeiten zu erledigen. Mit scharfen Blick und viel Geduld hat Christoph die Spachtelarbeiten sensationell erledigt. Es gibt so gut wie nirgendwo mehr eine Beule oder Welle am Teedrei! Als alles dann auch fertig grundiert war, gings mit dem Rodi seinem Teefünf und seiner Tochter Lena, die kurz vor Abfahrt noch im Rockpalast am feiern war, huckepack ab nach Knud und Steini in Viersen. Dort angekommen, war das erste was Knud sagte "ich dachte du hast den geschliffen" ....na toll! :-/......also musste ich noch mal ran und alles naßschleifen, wobei mir Knud aber unter Aufsicht von Tickie und Lina geholfen hat. Als dann alles zur Zufriedenheit des Lackiermeisters erledigt war, ging´s ab in die Lackierkabine und ich konnte mir endlich mal einen leckeren Bacardi-Cola einverleiben und mir mal die Werkstatt von Knud und Steini genauer angucken. Man kommt sich bei den Beiden vor, als wenn man in die sechziger Jahre zurückversetzt worden wäre, denn überall stehen alte Pfauwehs auf den Bühnen und auf sonstigen Arbeitsflächen. Knuds Bobby-Car-Sammlung ist auch schon sehr beachtlich! ;-))) Am Ende haben die Vorarbeiten über eine Woche gedauert und das Lackieren ein bißchen über 30 min. :-/ ....aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!!!!! Vielen, vielen Dank noch mal an Christoph, Knud, Rodi und Steini für die tatkräftige Unterstützung! :-)